Schiff ahoi

für jeden der passende Segelkurs

Probelektion

Bist Du Dir nicht ganz sicher, ob es Dir auf dem See und dem Segelboot überhaupt gefällt?

Dann besuche uns zu einem Schnuppersegeln auf dem Zürichsee und lass die Magie von Wind und Wasser für sich sprechen.

Binnengewässer

Unser Anspruch ist nicht nur, Dich durch die Prüfung zu bringen, sondern einen Skipper aus Dir zu machen, der jeder seglerischen Anforderung gerecht wird. 

Erfahrungsgemäss beträgt die Ausbildungsdauer etwa 10 bis 18 Lektionen zu 2 Stunden bis zur Prüfungsreife. Dies ist abhängig von den persönlichen Vorkenntnissen und dem  Fortschritt während der Lektionen.

Das Schulungsprogramm beinhaltet die Details einer Segelyacht und dessen Ausrüstung, sowie Segel setzen und bergen, Reffen und den Segeltrimm. Des weiteren segeln nach Wind und Kompass auf verschiedenen Kursen und die Segelmanöver Wende, Halse, Q-Wende, Beidrehen, Beiliegen. Ebenso trainieren wir aufschiesser an Boje und Steg und das «Mann über Bord»-Manöver. Allgemeine Seemannschaft (Knoten, Belegen des Schiffes, Schiffssicherheit, Grundlagen der Schiffsführung) gehört auch zum D-Schein Kurs.

D-Schein Prüfungsvoraussetzung und Prüfungsablauf auf dem Zürichsee:

Theorie

Ein Schiffsführerausweis ist in der Schweiz ein Befähigungs- und Berechtigungsausweis zum Führen von Sportbooten. Ab einer Segelfläche von 15 m² oder einer Motorenstärke von 6kW (8 PS) ist auf den Schweizer Seen ein Bootsführerschein vorgeschrieben. Auf dem Bodensee gilt dies bereits ab einer Segelfläche von 12 m² oder einer Motorenleistung von 4,4kW (6 PS). 

Jedes Schiff muss einen verantwortlichen Schiffsführer (Skipper) haben.
Das Mindestalter zum beantragen des Ausweises beträgt 14 Jahre für Segelschiffe und 18 Jahre für Motorboote.

Die theoretische Prüfung ist für Segel- und Motorschiffe identisch, Du absolvierst diese bei deinem kantonalen Schifffahrtsamt.  

Die Theorieprüfung muss vor der praktischen Prüfung bestanden sein. Praktische Übungsfahrten, also einen Segelkurs, kannst Du bereits vor der Theorieprüfung machen, da Du Deinen Segelinstruktor an Bord hast und er in diesem Fall als Skipper gilt.
Um zur Prüfung zugelassen zu werden, musst du einen Sehtest beim Arzt oder Optiker machen lassen, der nicht älter als 24 Monate sein darf.

Die Prüfung selbst dauert maximal 50 Minuten und wird im Multiple-Choice/ Multiple-Response-Verfahren durchgeführt.
60 Fragen aus einem Katalog von rund 300 werden abgefragt, 45 Antworten müssen korrekt sein, es können mehrere Antworten pro Frage richtig sein. In Zürich findet die Prüfung im Gebäude der kantonalen Seepolizei in Oberrieden statt. Die Wartefrist kann in der Hochsaison bis zu vier Wochen betragen. 

Praxis

Die praktische Prüfung dauert ca. 60 Minuten und umfasst die folgenden Manöver auf einer Segelyacht (ohne Motoreinsatz):   

  • Seemannschaft (beinhaltet z. B. Knoten, Kenntnis des Schiffes etc.)
  • Sicherheit an Bord (beinhaltet z. B. Brandbekämpfung, Wasser im Schiff etc.)
  • klarmachen / ablegen
  • segeln, beinhaltet u. a.: Mann über Bord, Aufschießer, Manöverkreis, fahren auf verschiedenen Kursen (nach Kursansage)
  • klare Kommandos
  • reffen
  • anlegen   

Zur Prüfung darfst Du einen „Vorschoter“ mitnehmen, das kann Dein Segelinstruktor, Dein Trainingspartner oder sonst eine geeignete Person sein.  

Anmeldungen werden vom 1. März bis 31. Oktober entgegen genommen; Prüfungen werden zwischen 15. März und 15. November durchgeführt.   

Nach bestandener Theorieprüfung, muss die praktische Schiffsführerprüfung innerhalb von 24 Monaten gemacht werden. Sonst muss die Theorieprüfung wiederholt werden.   

Folgende Kosten werden Dir vom Schifffahrtsamt für den Segelschein in Rechnung gestellt: 

Theoretische Prüfung: CHF 40.-,
Praktische Prüfung: CHF 140.-, 
Ausstellen des Schiffführerausweises: CHF 50.-  

 

Hochsee

Während gemeinsamer Meilentörns segeln wir mit Dir zusammen nicht bloss Meilen ab, sondern wollen Dir das nötige Rüstzeug mitgeben, sodass Du Dich wohl fühlst wenn es für Dich das erste Mal heisst „Leinen los“ unter Deinem alleinigen Kommando.
Um den Hochsee B-Schein zu erlangen, musst Du noch eine theoretische Prüfung ablegen und 1000 Nautische Meilen mit einem Skipper zurücklegen, der Dir Deine Meilen bestätigen kann. Bis zu 300 Nautsiche  Meilen werden angerechnet, wenn Du diese  vor der Theorieprüfung gemacht hast, der Rest muss zwangsläufig nachher gemacht werden.
B-Schein Theoriekurse bieten wir nicht an, wir verweisen Dich hierzu gerne an unsere Konkurrenz.

Regatta

Mit unserem Regattaprofi, Juliette Graf, kannst Du gemeinsam an diversen Regatten teilnehmen und lernst neues zu Timing, Taktik und Regeln, Segelunterricht einmal anders.

 

unser angebot

Preise & Bedingungen

1 Teilnehmer   90.– CHF

pro Stunde 

2 Teilnehmer   54.– CHF

pro Stunde & Person 

3 Teilnehmer   38.– CHF

pro Stunde & Person 

Ein Schnuppersegeln beträgt 60 Minuten und kostet    30.– CHF

pro Person, max 3 Person

Zeitliche Anpassungen nach Absprache 

1x Bootsmiete Segelschiff für D-Schein Prüfung
75.– CHF

pro Stunde 

1x Bootsmiete Segelschiff für D-Schein Prüfung inklusive Begleitung durch den Instruktor 
 90.– CHF

 pro Stunde

 

Die Dauer einer Lektion beträgt mindestens 120 Minuten.

Lektionen beginnen und enden in der Regel in Küsnacht ZH.

Seerettungsdienst Küsnacht
Hornweg | 8700 Küsnacht

Sollte ein anderer Treffpunkt gewünscht werden, werden folgende Tarife berechnet:

Rüschlikon + 10,– CHF
Wollishofen + 18.– CHF
Tiefenbrunnen + 18.– CHF

Weitere Treffpunkte nach Absprache.

Eine Zusage bis 12 Stunden vor Lektionsbeginn ist verbindlich.
Bei kurzfristigen Absagen wird ein Pauschalbetrag von 30.-CHF pro Person verrechnet.

Eine persönliche Unfallversicherung ist Sache des Schülers, die Haftung durch die BlueLobster GmbH Segelschule kann nicht übernommen werden. Alle Preise sind inklusive Kaskoversicherung, welche Schäden am Schiff und dessen Ausrüstung, verursacht durch den Schüler, versichert.